Schäkel bei Ostalbketten

Schäkel: Schnell und sicher verbunden

Schäkel kommen in verschiedenen Formen, Beschaffenheiten und Sicherungssystemen zum Einsatz. Vorwiegend werden sie im Maschinenbau, Anlagenbau, Transportwesen und in der Baubranche eingesetzt.

Sie verbinden Elemente. Sie dienen der Lastaufnahme an den Übergängen von Seilen, Drahtseilen oder Ketten auf feste Bauteile. Sie zeichnen sich vorallem durch den effizienten Einsatz bei Reparaturen und Wartungen aus.

Defekte Kettenglieder können schnell durch Schäkel ersetzt und wieder in Betrieb genommen werden.

Tragfähigkeit

Die Tragfähigkeit reicht dabei von 160 kg bis 85 Tonnen. Die Leistungsfähigkeit ist wesentlich Abhängig vom Material. Hochfeste Schäkel erreichen dabei die höchste Tragfähigkeit.


Unterschiedliche Formen

Wir führen geschweifte Formen, gerader Formen und Sonderformen. Diese sind über die DIN 82016 und DIN 82101 definiert.

Unterschiedliche Material-Beschaffenheit

Galvanisch verzinkte Schäkel sind durch die Zinkschicht sehr gut vor Korrosion (Rotrost) geschützt. Die Zinkschicht selbst ist aber den Korrosionsbelastungen ausgesetzt und besonders bei Seeklima kann es relativ schnell zur Zinkkorrosion (Weißrost) kommen.

hochfeste Schäkel, die bei gleicher Tragfähigkeit eine geringere Größe und geringeres Gewicht aufweisen. Die Anforderungen an hochfeste Schäkel sind in der EN 13889 festgelegt.

Schäkel in V4A (Edelstahl / rostfreier Stahl) zeichnen sich durch erhöhte Beständigkeit gegen Korrosion und Säuren aus. Weiterer Vorteil ist die reduzierte elektrische und Wärmeleitfähigkeit.

Kunststoff zeichnet sich durch besonders geringe elektrische und Wärmeleitfähigkeit aus. Weitere Vorteile sind das geringe Gewicht, Rostfreiheit und keine magnetische Wirkung.


Verschiedene Sicherungssystemen

Mutter und Splint (Kronenmutter) dient der Sicherung verbundener Bauteile in eine Richtung. Mutter und Splint wird eingesetzt, um Bauteile gegen Verdrehung zu sichern.

Bolzen sind leicht demontier- und drehbar. Daher wird diese Sicherung bei Schäkeln eingesetzt, die häufig oder schnell zu lösen sind. Zusätzliche Elemente dienen dazu, ein Verlieren zu vermeiden.

Die 6-fache Sicherung mit Bolzen, Mutter und Splint bietet die höchste Sicherung, da die verschiedenen Sicherungssyteme damit kombiniert werden. Der Bolzen wird mit einer Mutter fixiert und zusätzlich wird die Mutter mit einem Splint gesichert.

Aktuelles

Um keine News und Updates zu verpassen, folgen Sie uns auf Linkedin:

Kontaktieren
Sie uns

Vor Ort

Flözstraße 26,73433 Aalen

Per Anruf

+49 (0) 73 61 / 92 45-0

Per Mail

info@ostalbketten.de

OSTALBKETTEN
Ihr professioneller Partner​

  • Verlässliche Qualität
  • Höchste Kompetenz
  • Großartiger Kundenservice

Ⓒ 2020 - Alle Rechte vorbehalten